zum

Chat

| zufällige HP |




Veve2s HP

...wurde schon 54x geknuddelt! | mein Gästebuch 

13.Dez.2003













PT language=JavaScript> // Author: Benjamin Mosbach. webmaster@bemos.de var nDots = 5; var Xpos = 0; var Ypos = 0; // fixed time step, no relation to real time var DELTAT = .01; // size of one spring in pixels var SEGLEN = 20; // spring constant, stiffness of springs var SPRINGK = 10; // all the physics is bogus, just picked stuff to // make it look okay var MASS = 1; var GRAVITY = 50; var RESISTANCE = 20; // stopping criterea to prevent endless jittering // doesn't work when sitting on bottom since floor // doesn't push back so acceleration always as big // as gravity var STOPVEL = 0.1; var STOPACC = 0.1; var DOTSIZE = 15; // BOUNCE is percent of velocity retained when // bouncing off a wall var BOUNCE = 0.75; var isNetscape = navigator.appName=="Netscape"; // always on for now, could be played with to // let dots fall to botton, get thrown, etc. var followmouse = true; var dots = new Array(); init(); function init() { var i = 0; for (i = 0; i < nDots; i++) { dots[i] = new dot(i); } if (!isNetscape) { // I only know how to read the locations of the //
  • items in IE //skip this for now // setInitPositions(dots) } // set their positions for (i = 0; i < nDots; i++) { dots[i].obj.left = dots[i].X; dots[i].obj.top = dots[i].Y; } if (isNetscape) { // start right away since they are positioned // at 0, 0 startanimate(); } else { // let dots sit there for a few seconds // since they're hiding on the real bullets setTimeout("startanimate()", 500); } } function dot(i) { this.X = Xpos; this.Y = Ypos; this.dx = 0; this.dy = 0; if (isNetscape) { this.obj = eval("document.dot" + i); } else { this.obj = eval("dot" + i + ".style"); } } function startanimate() { setInterval("animate()", 20); } // This is to line up the bullets with actual LI tags on the page // Had to add -DOTSIZE to X and 2*DOTSIZE to Y for IE 5, not sure why // Still doesn't work great function setInitPositions(dots) { // initialize dot positions to be on top // of the bullets in the



  • Aida - die Legende einer unmöglichen Liebe

    Dies ist die Story
    einer Liebe, die den Hass
    der Zeit bezwang,
    viel stärker als Übermacht und Untergang
    (jede Geschichte handelt von der Liebe)



    Die Legende von Aida, welche so alt sein soll wie die Pyramieden und die Sphinx, handel von der nubischen Prinzessin Aida und dem Ägyptischen Herrführes Radames. In der Zeit der Pharaonen herrscht Ägypten mit eiserner Faust, seinen Wohlstand gründetr dieses mächtige Volk auf Unterdrückung und Gewalt. Seine Nachbarländer überzog es mit Krieg, unterwarf andere Länder und versklavte deren bevölkerung. Doch stets galt Ägyptens größte Begierde dem Reich nielaufwärts, es wurde von stolzen und kriegerischen Menschen bewohnt:Nubien-das"Goldland".

    Im Jahre 1550 vor unserer Zeitrechnung eroberte der Ägyptische Feldherr Radmames Nubien und versklavte Aida, die nubische Prinzessin. Er ahnt jedoch nichts von ihrer königlichen Herkunft. Aida beeindruckt Radames durch ihr mustiges und kämpferisches Auftreten so, dass Radermes sie seiner Verlobten; der Pharaonentocher Amneris, zum Geschenk macht. Auch sie erkennt Aidas nobels und aufrechtes Wesen, schonbald macht Amneris sie zu Freundin und vertrauten. Als sich jedoch Radames' Bewunderung für die stolze Nubierin in Liebe wandelt, nehmen dramatische Geschehnisse ihren Lauf.
    Im Umgang mit Aida entdeckt er einen Sinn für Ehre und Gerechtigkeit in sich, den die ägyptische Gesellschaft nicht mehr kennt.Das gemeinsame Verlangen nach Liebe in einer Welt, die nicht von Kriegen überschattet und frei von vorurteilen und Hass ist, lässt Aidaund Radames alle kulturellen Unterschiede überwinden und sie unwiderruflich einander verfallen. Doch in einer Zeit, in der Gewalt und Verrat regiert, hat solche Liebe viele Feinde.
    Als Aidas Vater, König von Nubien, von den Ägyptern gefangen genommen wird, müssen sich beide zwischen der Loyalität für ihr Volk und einer gemeinsamen Zukunft entscheiden. Aida wird gefasst, als sie ihrem Vater zur Flucht verhelfen will und Radames steht vor der Wahl sie gehn oder festsetzen zu lassen.Seine Entscheidung für die Liebe und zu Gunsten Aidas verändert alles....

    Die große Liebe zwischen der edlen Nubierin und dem Hauptmann Radames wird die Jahrtausende überdauern, sie wird grenzenlos und unsterblich sein- als Legende von Aida, die bis heute auf den Bühnen der Welt die Herzen der Menschen bewegt.



    Kann nur empfelen mal in AIDA zu gehen. Die Letzte Show in Essen war am 22.Juli 2005

    AIDA-Tourne:
    19.Nov.2005 - 15.Jan.2006 Deutsches Theater München

    31. Januar 2006 - 10. März 2006 im Rhein-Main-Theater in Niedernhausen

    19.März - 30.April 2006 Musical Theater in Basel

    03.Juni06 - 30.Juli2006 Musical Theater Bremen

    ab 05.08.2006 Berlin Theater des Westens

    27.1.07 - 28.2.07 Festspielhaus Bregenz

    schaut doch mal unter www.aida-das-musical.de

    und wenn ihr mal in die show reinhören wollt....
    klickt hier
    nur das erste Lied das da steht (So einfach, so Schwer)ist nicht das original aus dem Musical sondern von einer CD von Judith. Im Musical hört es sich etwas anders an.... meiner Meinung nach besser....

    Nubien lebt, in unseren Herzen- und darum lebt es


    ct width="425" height="350">am name="movie" value="http://www.youtube.com/v/dWVFIpYTCJk">ed src="http://www.youtube.com/v/dWVFIpYTCJk" type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="350">

    Die Tour Cast

    Radames: Bernhard Forcher

    einfach genial der Mann... supa Stimme.(Gänsehautfeeling garantiert) schauspielerisch ist er auch unübertrefflich..er bringt total viel gefühl rüber...ehr ist einfach unbeschreiblich^^..diese Stimme.. und dann sein"sag das nochmal!" hehe ich mag ich einfach..und vorallem ist er noch voll sympatisch und total nett..und sieht gut aus^^ kurz gesagt bester Radames ever... also immer bei aida bleiben sonst macht das keinen spaß mehr.. Jaja jetzt ist es wohl passiert, seit dem 31.10.2006 ist er nicht mehr dabei... wirklich schade... er war der beste Radames den wir je hatten....

    Aida: Ana Milva Gomes

    Sie ist einfach genial.. diese Stimme*muha*
    sie ist einfach perfekt für die Rolle...
    ich sag ma Judith war genauso gut und Zodwa ist auch nicht schlecht... aber mit Ana messen ist schon schwer...also auch hier die Bitte...Immer schön bei Aida bleiben:)
    mit Bernhard zusammen... das passt so schön..*verstehen wahrscheinlich die wenigstens warum aba egal*


    Amneris: Bettina Mönch

    Bettina ist toll... passt zwar meiner Meinung nach nicht ganz so in die Rolle.. aber trotzdem ist sie einfach nur genial.. ab Maricel kommt sie nicht ran.. aber wer kann das schon..
    Ihre Bettkammerszene ist unvergleichlich...
    lol echt dieses Dialog, so umsetzten.. fantastisch, und dann dieses treudoofe "hab ich was falsches gesagt?" echt zum wegschmeißen komisch...*immer noch lach*

    Pharao: Lutz Ulrich Flöth

    Lutz ist toll... hat zwar net besonders viel zu tun.. aba ich würd sagen der geborene Pharao... *hehe*

    Zoser: Kristian Vetter

    Juhuu Zoser keeps rocking... Kristian ist zu genial... ohne ihn wäre Aida net das selbe... er ist so genial in seiner Rolle... ich sag nur "der rocking Dreckskerl..."ich bezweifel das das jemand versteht...
    auf jeden fall muss er für immer bei Aida bleiben... höhö
    jahaaa Kristian an die Macht... ^^

    Amonasro:Daniel White

    er ist auch noch immer dabei..*froi*
    lol hat zwar nur 2 Szenen zu spielen aba egal.. er ist perfekt.. die zwei Szenen sind ja auch wichtig und als die ma en andere gespielt hat kam da gar net so viel rüber... Daniel kann so schön schrein..."du wirst dir diesen Mann aus deinem Herzen schneiden..."
    hachja..ich mag ihn... bis auf diesen sinnlosen satz"wer ist dieser Obersteheerführer? ein Ägypter?", ich mein wer denn sonst? ok er kann ja nix dafür

    Mereb: Marlon David Henry

    Juhu Marlon.. der ist soo knuffig^^
    und sein "Ich kenn dich" is so derbst geil...
    ich hab den richtig lieb..er ist einfach zu toll...*Schwärm* der ist so genial..und seine Stimme, mir fehlen die Worte... die Reprise von ich kenn dich ist echt nicht mehr zu überbieten...
    ich sag ma Sean hat echte Konkurenz...
    Die Szene in der er stirbt, ist echt schrecklich..man könnt ja fast denken das er wirklich stirbt..und das ist dann nur noch glück wenn man nicht anfängt zu heulen^^
    oda wenn man schon vorher angefangen hat, dann ist es glück wenn man nicht weiter heult:)
    ...ich bin also nun seit Samstag Marlonfan...
    der is soo toll

    Das Ensemble sagt euch sicher noch weniger also lass ich es mal weg...



    Dann mal noch ein paar Songtexte:


    Jede Geschichte handelt von der Liebe
    AMNERIS:
    Jede Fabel und Geschichte,
    jedes Drama, jedes Stück,
    handelt von demselben Thema:
    Was ist Liebe? Was ist Glück?

    Alles, was wir uns erzählen,
    ob erfunden oder wahr,
    ob historisch oder heutig,
    schillernd oder unscheinbar.

    Melancholisch oder fröhlich,
    Epos oder Kurzbericht.
    Laut und grell wie ein Spektakel,
    oder still wie ein Gedicht.

    Jedes Märchen, jede Sage,
    Schauspiel, Oper und Roman
    Drehn sich um dieselbe Frage:
    Was die Liebe will und kann.


    Wer viel wagt der gewinnt
    AMNERIS:
    Dies ist die Story
    Einer Liebe, die den Hass
    Der Zeit bezwang,
    viel stärker als Übermacht und Untergang.
    Sie beginnt am Nil, in einem Kriegsjahr
    Und in einem Land, das ohne Gnade war.

    Denn Ägyptens Lebensader und sein Reichtum war der Nil...
    Ihn zu sichern und zu nutzen
    War stets Ägyptens erstes Ziel.
    Drum wurde, weil dem Mächtigen die Welt gehört,
    Nubien erobert, ausgeplündert und zerstört...
    Oh...

    SOLDATEN:
    Oh oh...
    Wer was wagt, der gewinnt
    Oh oh...
    Wer was wagt, der gewinnt

    RADAMES:
    Alles für Ägypten! Ruhm und Macht für unser Land!
    Es beherrscht den Nil vom Delta bis hinauf zum Wüstensand.
    Wir wollen mehr, wir sehen mehr, wir bringen mehr zurück.
    Wir fahr'n mit Beute Heim, wer Mut hat, hat auch Glück.

    SOLDATEN:
    Oh oh...
    Wer was wagt, der gewinnt

    RADAMES:
    Es ist erreicht, kein Zweifel mehr:
    Mein Lebensweg führt steil bergauf.
    Kein Traum, der sich nicht erfüllt.
    Meinen Triumph hält nichts mehr auf.
    Wir drangen vor, wir hielten stand,
    wir schlugen zu, wir führten Krieg,
    wir warn, wo keiner vor uns war

    SOLDATEN & RADAMES:
    Wer viel wagt, der gewinnt

    RADAMES:
    Wir wollen mehr, wir sehen mehr,
    wir bringen mehr zurück.
    Wir fahr'n mit Beute heim,
    wer Mut hat, hat auch Glück.

    Jeder hat es in der Hand
    Welchen Weg das Schicksal nimmt,
    Aufstieg oder Untergang-
    Das wird von jedem selbst bestimmt.
    Davon hab ich nichts geahnt,
    als ich mich im Palast verbarg,
    jedoch hier draußen ist mir klar:
    An sich glauben macht stark!

    SOLDATEN:
    Oh oh...

    RADAMES:
    Denn wer jung ist, gewinnt.

    SOLDATEN:
    Oh oh....

    RADAMES:
    Wer viel wagt, der gewinnt!


    Ein fernes Land
    AIDA:
    Nein, du weißt von mir gar nichts und willst auch nichts hör'n.
    Drum spar dir den Versuch, uns zu erklär'n.
    Du hast uns geplündert, verschleppt und versklavt.
    Uns blieb nur noch eins:
    Der Stolz unserer Herzen.
    Und den kannst auch du nicht zerstör'n.

    Was war, ist jetzt ein fernes Land,
    unerreichbar weit.
    Geschändet und verwüstet
    Von Gewalt und Grausamkeit.
    Und das Bunte Schiff der Kindheit
    Zerbrach am Strand der Zeit.

    Das Heute ist ein Nirgendwo,
    das mich zutiefst verwirrt.
    Ein Augenblick der Leere,
    durch den die Hoffnung irrt.
    Bedeutungslos, doch lang genug,
    dass aus Schmerz Verzweiflung wird.

    Die Zukunft ist ein Niemandsland,
    in dem mich keiner kennt.
    Im Labyrinth aus Neid und Gier,
    wo man Gemeinheit Stärke nennt,
    leuchtet nur der Horizont,
    wo mein Lebenstraum verbrennt...
    leuchtet nur der Horizont,
    wo mein Lebenstraum verbrennt.


    ZOSER:
    Während deiner Exkursionen
    Hat sich manches hier getan.
    Ich hab große Ambitionen,
    nur auf dich kommt es jetzt an.

    Rasch zu handeln, ist entscheidend.
    Schieb die Hochzeit nicht mehr auf.
    Unser Pharao ist leidend,
    alles nimmt jetzt seinen Lauf.

    Der Falkengott sträubt sein Gefieder
    Unser Herrscher atmet schwer,
    und Ägypten hat bald wieder
    eine Pyramide mehr!

    Des Erlauchten Todesqualen
    Leidet ganz Ägypten mit.
    Nur die Architekten strahlen:
    Ohne Unglück kein Profit.

    Soll das Land in Wohlstand leben,
    muss mein Sohn auf seinen Thron.
    Er wird uns Visionen geben,
    Hoffnung, Mut und Religion.

    Für das Grab des toten Ahnen
    Roll'n wir Riesensteine her.
    Und bald sehn die Karawanen
    Eine Pyramide mehr.

    BEAMTE:
    Baut sie, baut sie:
    'ne Pyramide mehr!

    ZOSER:
    Bis wir ihn zur Mumie binden,
    machen alle Pläne halt.

    BEAMTE:
    Halt!

    ZOSER:
    Doch danach wird er verschwinden,
    eingesalbt, verschnürt und kalt.

    BEAMTE:
    Kalt!

    ZOSER:
    Für Ägypten woll'n wir streiten,
    dass es blüht, ist unser Ziel.
    Es erwarten gold'ne Zeiten
    Unser stolzes Reich am Nil.

    Wir bau’n keinen neuen Hafen,
    keinen Grenzwall und kein Wehr.
    Nur mit vielen tausend Sklaven
    Eine Pyramide mehr!

    BEAMTE:
    Baut sie, baut sie!
    Baut sie, baut sie!
    Baut sie!

    ZOSER:
    Wir bau'n keinen neuen Hafen,
    keinen Grenzwall und kein Wehr.
    Nur mit vielen tausend Sklaven
    Eine Pyramide mehr!

    Ich kenn dich
    MEREB:
    Die Stadt in Deinen Träumen,
    die war auch mein Zuhaus.
    Doch als das große Unglück kam,
    war meine Kindheit aus.
    Ägyptische Soldaten,
    Gewalt, die Mauern brach.
    Man trieb uns fort in Ketten.
    Du sahst uns weinend nach.
    Drum, ich kenn dich.
    Ja, ich kenn dich.

    Vor diesem Tag des Grauens
    War'n wir sehr angesehn.
    Und ich sah meinen Vater
    Damals oft zum König gehen.
    Als Berater seiner Majestät
    Persönlich auserwählt.
    Von dir, des Königs Tochter,
    hat er mir viel erzählt,
    drum: Ich kenn dich.
    Ja, ich kenn dich.

    AIDA:
    Du weißt zuviel und was du weißt,
    darf niemand hier erfahr'n.
    Wir sind nur Sklaven hier, das heißt,
    wir sind nicht, die wir war'n.

    MEREB:
    Wir werden wieder frei sein,
    die Hoffnung lebt in mir.
    Und dieser Funken Hoffnung
    Stirbt nie, auch nicht in dir.

    AIDA:
    Als Hoffnung bleibt nur Schweigen,
    und dass du mich vergisst.

    MEREB:
    Du wirst Prinzessin bleiben,
    wo immer du auch bist.

    AIDA:
    Niemand kennt mich.

    MEREB:
    Doch, ich kenn dich.

    AIDA:
    Niemand kennt mich.

    MEREB:
    Doch, ich kenn dich.
    Ja, ich kenn dich.

    Mein Sinn für Stiel
    AMNERIS:
    Als Frau bekommt man oft und ungebeten
    So manchen guten Rat, wie man sich pflegt
    Mit Turnereien, Kuren und Diäten
    Und andern Qualen, die man kaum erträgt.
    Klugheit, Geist und Witz? Täuschen nur Banausen.
    Anstand? Charme? Vergebens heutzutag,
    inn're Werte, welch ein Quatsch! Was zählt, ist außen.
    Ich bin, was ich mag und was ich trag.

    Oh, ich glaub an schöne Kleider,
    ohne einen guten Schneider
    ist das Leben ohne Spaß und ohne Schwung.
    Ich brauch Stoffe, die mich streicheln,
    ich brauch Schnitte, die mir schmeicheln,
    denn nur dann fühl ich mich sicher, frei und jung

    AMNERIS:
    Von der Wiege bis zur Bahre
    Ist die Schönheit eine Ware
    Und geschickt verpackt,
    Bringt sie besonders viel.
    Lieber trag ich eine Tonne,
    Als das Outfit einer Nonne
    Meine größte Gabe ist
    Mein Sinn für Stil



    Im Palast und in den Gassen
    Was ich trag, muss zu mir passen
    Muss geschickt genäht
    Und gut gebügelt sein

    Strümpfe, Tücher und Perücken
    Was ich anzieh, muss mich schmücken
    Eine falsche Wahl
    Würd ich mir nie verzeihn

    Meine seltnen Gäste raunen
    Und betrachten mich voll staunen
    Wenn ich wie berauscht
    In meinen Kleidern wühl.
    Ich wähl aus und kombiniere
    Ich vergleiche und probiere
    Meine größte Gabe ist
    Mein Sinn für Stil

    Ich bin was ich trag



    Drum zieh ich mich um

    Vornerum

    Drum her mit den Klamotten
    Den gewagten und den Flotten
    Denn vor allem
    Aufzufallen ist mein Ziel

    Etwas Schrilles

    Was zum Protzen
    Denn ich will es,
    Dass sie glotzen
    Etwas Schrilles
    Was zum Protzen

    Meine Gabe ist
    Mein Sinn für Stil

    Mein Sinn für Stil

    Du weißt; denn ich bin das,
    was ich trag

    Meine Gabe ist
    Mein Sinn für Stil
    PALASTDAMEN:
    Ah
    ah
    ah
    Ah
    ah
    ah
    ah
    Untenrum
    Obenrum
    Hintenrum
    Vornerum
    Uuh, uuh, uuh, ah
    Uuh, uuh, uuh, ah
    Uuh, uuh, uuh, ah
    gebügelt sein!

    Uuh, uuh, uuh, ah
    Uuh, uuh, uuh, ah
    Uuh, uuh, uuh, ah
    nie verzeihn!

    Uuh Untenrum
    Uuh obenrum
    Uuh hintenrum
    Wenn sie in den Kleidern Wühlt
    uuh kombiniere
    Uuh und probiere
    Uuh ah

    Untenrum, Obenrum,
    Hintenrum, vornerum
    Untenrum, Obenrum,
    Hintenrum, vornerum

    Untenrum, Obenrum,
    Hintenrum, vornerum
    Untenrum, Obenrum,
    Hintenrum
    Klamotten
    den flotten

    um vor allem aufzufallen
    Etwas Schrilles

    Was zum Protzen
    Was zum Protzen
    untenrum
    obenrum
    hintenrum
    vornerum

    Meine Gabe ist

    Was ich mag und trag

    Was ich mag und trag

    Was ich mag und trag

    Meine Gabe ist
    Mein Sinn für Stil

    MODENSCHAU

    AMNERIS:
    Drum her mit den Klamotten,
    Den gewagten
    Und den flotten
    Denn vor allem
    Aufzufallen ist mein Ziel
    Etwas Schrilles

    Was zum Protzen
    Denn ich will es,
    dass sie glotzen
    Meine Gabe ist
    Mein Sinn für Stil

    Stil...

    Mein Sinn für Stil...

    Mein Sinn für
    Mein Sinn für
    Mein Sinn für
    Mein Sinn für
    Mein Sinn für Stil...
    DAMEN:
    Oh, Klamotten

    den flotten

    und vor allem aufzufallen
    Etwas Schrilles, oh...

    Was zum Protzen

    Dass sie glotzen
    meine Gabe ist

    Ich bin, was ich trag
    Ich bin, was ich trag
    Ich bin, was ich trag
    Meine Gabe ist
    Mein Sinn für Stil


    Mein Sinn für
    Mein Sinn für
    Mein Sinn für Stil

    Von einem Traum entführt
    RADAMES:
    Weit fort von hier verborg’ne Wunder finden
    Und sehn, was kaum ein Auge vorher sah.
    In dem Zauber eines Augenblicks verschwinden.
    Dem Traum vom Paradies auf einmal nah.

    AIDA:
    Sprechen Sie jetzt von Nubien?

    RADAMES:
    Auch davon...

    AIDA:
    Wär ich hier nicht gefangen, würd ich reisen –
    Zurück dorthin, wo jede Sehnsucht schweigt
    Wo über Palmenhainen Vögel kreisen
    Wo Schönheit sich in wilder Freiheit zeigt.

    RADAMES:
    Ich würde dich mitnehmen. Flussaufwärts, weil du dich da
    Auskennst.
    Die Welt dort würd der Wirklichkeit nicht gleichen.

    AIDA:
    Und nichts und niemand sperrte mich dort ein

    RADAMES:
    Kein Schatten dieser Welt könnt mich erreichen

    AIDA:
    Und in mir würde Mut und Hoffnung sein

    BEIDE:
    Doch halt! – Warum sag ich das?

    AIDA:
    Ihm, der mich gar nicht kennt?

    RADAMES:
    Ihr, die mir fremd ist und
    Von der mich Macht und Würde trennt?

    BEIDE:
    Wir machten beide eine Reise,
    von einem Traum berührt.
    Und seltsam – uns hat dieser Traum
    Zum selben Ziel geführt.

    RADAMES:
    Ach, Unsinn! Ich werde dich nie zum Segeln mitnehmen, ich werde Ägypten nie mehr verlassen!

    AIDA:
    Sie reden, als wären SIE versklavt, Sie sind Ihr eigener Herr.
    Sie tragen keine Fesseln. Also erwarten Sie weder Mitleid noch Verständnis von Ihrer nichtswürdigen Palastsklavin.

    RADAMES:
    Bleib stehen! Ich befehle dir, hier zu bleiben!
    Warum hab ich das gesagt?
    Ihr, die mich gar nicht kennt?
    Ihr, die mir fremd ist und
    Von der mich Macht und Würde trennt?
    Wir waren beide für Sekunden
    Von einem Traum berührt,
    vergiss es, nur die Fantasie
    hat uns zwei verführt.
    Uns zwei...
    Verführt...

    Sinn für Stiel (reprise)
    AMNERIS:
    Ich kann alle faszinieren,
    meine Reize hübsch drapieren
    geht's um Trends und Mode bin ich Spezialist.
    Ich genieße Schmuck und Kleider
    Und ich lächle viel, doch leider
    Bemerk ich , dass es ziemlich traurig ist...

    AIDA:
    ... aus dem Leben nichts zu machen
    als ein Sammeln schöner Sachen.

    AMNERIS:
    Damit ich meine Rolle richtig spiel,
    muss ich mich vor’m Spiegel drehn.

    AIDA:
    O nein – bald schon wird man sehn,
    dass in Ihnen viel mehr steckt

    BEIDE:
    Als Sinn für Stil


    Sind die Sterne gegen uns??
    AIDA:
    Es ist aus, wir beide dürfen uns nie wieder sehn
    Das zu sagen bin ich hier und dann, dann muss ich gehn Aida
    Wir stellen tausend Fragen, doch das Herz wird nie verstehn
    Und denkst du an mich irgendwann nach langer, langer Zeit Sind
    Dann ist selbst dieser Schmerz ein Stück Vergangenheit

    RADAMES:
    Was ich für dich fühle, bleibt,
    was ich auch immer tu
    Ich werd weiterleben, weiß ich auch nicht wozu
    Ich werd bis zum letzten Tag mich fragen wo bist du?
    Wollten wir nicht glücklich sein ein ganzes Leben lang?
    Welches Schicksal hat uns zwei verdammt zum Untergang?

    Sind die Sterne gegen uns?
    Lässt der Himmel uns allein?
    Zahlen wir für ein Verbrechen,
    Das die Götter nicht verzeihn?
    Oder ist das nur das Spiel
    Von einer Bösen Macht
    Wir sahn das Paradies vor uns
    Und stürzten in die Nacht

    AIDA:
    Sinnlos sich zu wehren, was geschehn muss, muss geschehn
    Jeder Weg ist uns versperrt, wohin wir uns auch drehn

    RADAMES:
    Alles was ich will bist du - doch dich darf ich nicht sehn
    Manchmal wünsch ich mir beinah ich hätt nie gespürt
    Wie tief Liebe gehen kann

    RADAMES & AIDA:
    Aus der kein Ausweg führt

    AIDA:
    Sind die Sterne gegen uns?
    Lässt der Himmel uns allein?
    Zahlen wir für ein Verbrechen,
    Das die Götter nicht verzeihn?

    RADAMES & AIDA:
    Oder ist das nur das Spiel
    Von einer Bösen Macht
    Wir sahn das Paradies vor uns
    Und stürzten in die Nacht

    So und dann noch auf Englisch und die Deutschen en ander ma zuende...

    Every Story Is A Love Story
    Amneris:
    Every story, tale or memoir
    Every saga or romance
    Whether true or fabricated
    Whether planned or happenstance

    Whether sweeping through the ages
    Casting centuries aside
    Or a hurried brief recital
    Just a thirty-minute ride

    Whether bright or melancholy
    Rough and ready, finely spun
    Whether with a thousand players
    Or a lonely cast of one

    Every story, new or ancient
    Bagatelle or work of art
    All are tales of human failing
    All are tales of love at heart

    This is the story
    Of a love that flourished
    In a time of hate

    Of lovers no tyranny could separate
    Love set into motion on the Nile's shore
    Destiny ignited by an act of war

    Egypt saw the mighty river as its very heart and soul
    Source of life for all her people
    That on
    ly Egypt could control
    Destruction of her southern neighbor justified
    Nubia exploited, left with little more than pride

    Fortune Favors the Brave
    Soldiers:

    Oh, Oh
    Fortune Favors the Brave
    Oh, Oh
    Fortune Favors the Brave

    Radames:

    We have swept to glory,
    Egypt's mastery expands
    From the Nile's northern most delta
    To the dry, dry southern sands

    The more we find, the more we see,
    The more we come to learn
    The more that we explore,
    The more we shall return

    Soldiers:

    Oh, oh
    Fortune favors the brave

    Radames:

    It's all worked out, my road is clear
    The lines of latitude extend
    Way beyond my wildest dreams
    Toward some great triumphant end

    We seize the day
    We turned the tide
    We touched the stars
    We mocked the grave
    We moved into uncharted lands

    Radames & Soldiers:

    Fortune favors the brave

    Radames:

    The more we find, the more we see
    The more we come to learn
    The more that we explore
    The more we shall return

    Nothing is an accident
    We are free to have it all
    We are what we want to be
    It's in ourselves to rise or fall

    This is easy to believe
    When distant places call to me
    It's harder from the palace yard
    Fortune favors the free

    Soldiers:
    Oh, oh

    Radames:

    Fortune favors the young!

    Soldiers:
    Oh, oh

    Radames:

    Fortune favors the brave!

    The Past Is Another Land
    Aida:

    You know nothing about me and care even less
    How could you understand our emptiness
    You've plundered our wisdom, our knowledge, our wealth
    In bleeding us dry
    You long for our spirit
    But that you will never possess

    The past is now another land
    Far beyond my reach
    Invaded by insidious
    Foreign bodies, foreign speech
    Where timeless joys of childhood
    Lie broken on the beach

    The present is an empty space
    Between the good and bad
    A moment leading nowhere
    Too pointless to be sad
    But time enough to lay to waste
    Every certainty I had

    The future is a barren world
    From which I can't return
    Both heartless and material
    Its wretched spoils not my concern
    Shining like an evil sun
    As my childhood treasures burn
    Shining like an evil sun
    As my childhood treasures burn

    Another Pyramid
    Zoser:

    While you've been away cavorting
    Matters here have moved apace
    Now I need you home supporting
    All the plans I've put in place

    First of all this means your wedding
    You'll recall your future bride
    For the way that Pharaoh's heading
    Time's no longer on our side

    According to the hawk god, Horus
    Our most regal invalid
    Is not that much longer for us
    Build another pyramid!

    There are many who'll be tearful
    As our leader fades away
    But our architects are cheerful
    And each dog must have its day

    If our country is to flourish
    Then my son must take the lead
    Be our inspiration, nourish
    All our hopes our dreams our creed

    Soon our monarch will have filled a
    Tomb just like his fathers did
    Summon Egypt's greatest builders
    Re: another pyramid

    Ministers:
    Build it, build it
    Another pyramid

    There will be a time for mourning
    But for now put plans on hold

    Ministers:
    Hold

    For I give the nation warning
    That before the corpse is cold

    Ministers:
    Cold

    We'll extend fair Egypt's power
    Egypt's glory strength and style
    We shall have our finest hour
    Far beyond the mighty Nile

    He must have a vault that's grand by
    Any standards, floor to lid
    Put five thousand slaves on stand by
    Build another pyramid!

    Ministers:

    Build it, build it
    Build it, build it
    Build it, build it
    Build it-

    Build it, build it
    Build it-

    Zoser:
    He must have a vault that's grand by
    Any standards, floor to lid
    Put five thousand slaves on stand by
    Build another pyramid!

    How I Know You
    Mereb:

    I grew up in your hometown
    At least began to grow
    I hadn't got to my first shave
    before the body blow
    Egyptians in the courtyard

    My family in chains
    You witnessed our abduction
    Which possibly explains
    How I know you
    How I know you

    Before that fateful morning
    My family enjoyed
    A privileged existence
    For my father was employed
    As advisor to the King no less
    Which surely rings a bell

    For as your are his daughter
    You probably can tell
    How I know you
    Yes I know you

    Aida:

    You know too much and what you say
    Is better left unknown
    And now I'm just a slave like you
    Our lives our not our own

    Mereb:

    I never have abandoned
    And nor I think could you
    That spark of hope for freedom
    No terror can subdue

    Aida:

    My on
    ly hope is silence
    You've never seen my face

    Mereb:

    No you remain a princess
    In any time or place

    Aida:

    You don't know me

    Mereb:

    Yes, I know you

    Aida:

    You don't know me

    Mereb:

    How I know you
    How I know you

    My Strongest Suit
    Amneris: Women:
    In life on
    e has to face a huge assortment
    Of nauseating fads and good advice
    There's health and fitness
    Diet and deportment

    And other pointless forms of sacrifice
    Conversation? Wit? I am a doubter
    Manners? Charm?
    They're no way to impress
    So forget the inner me , observe the outer
    I am what I wear and how I dress

    Oh now I believe in looking
    Like my time on earth is cooking
    Whether polka dotted
    Striped or even checked
    With the some glamour guaranteeing
    Every fiber on of my being
    Is displayed to quite remarkable effect


    From your cradle via trousseau Ah
    To your deathbed you're on view, so Ah
    Never compromise, accept no substitute Ah
    I would rather wear a barrel Ah
    Than conservative apparel Ah
    For my dress has always been Ah
    My strongest suit Ah
    Overwear
    Underwear
    Anytime
    Anywhere



    Staying in or hitting town wards Ooh ooh ooh ah
    From the top and working downwards Ooh ooh ooh ah
    I ensure that every stitch Ooh ooh ooh ah
    Is stitched in time

    Whether wig or hat or turban Is stitched in time
    Whether clad boudoir or urban Ooh ooh ooh ah
    Not to strut your stuff Ooh ooh ooh ah
    Outrageously's a crime Ooh ooh ooh ah

    Such a crime
    And the few who are invited Oooh overwear
    To my wardrobe are delighted Oooh underwear
    As they wander through my things Oooh anytime
    To find en route We're wandering through your things

    Ooh negligee
    That in negligee or formal Ooh anything but normal normal
    I am anything but normal
    Ooh ah

    For my dress has always been Overwear, underwear
    My strongest suit Anytime, anywhere
    Overwear, underwear
    Anytime, anywhere
    I am what I wear Overwear, underwear
    Anytime, anywhere
    Overwear,underwear
    I said anytime Anytime

    Anywhere
    Finest
    Divinest
    So bring me all my finest
    Most audacious, my divinest Most revealing most
    Most revealing expensive
    Most expensive and to boot Most arresting

    Most heartstopping
    Most arresting Most heart-stoping
    Overwear
    Most heartstopping Underwear
    Most free-flowing Anytime
    Most eye-popping
    Most arresting Anywhere
    Most heart-stopping
    Dress has always been
    Dress has always been
    I am what I wear
    My strongest suit
    I am what I wear
    My strongest suit
    I am what I wear
    You know that
    I am what I wear
    Dress has always been
    My strongest
    Dress has always been My strongest
    My strongest My strongest suit
    My strongest
    My strongest My strongest
    My stroooooooooongest suit My strongest
    My strongest suit
    My strongest suit!

    Enchantment Passing Through
    Radames:
    To sail away to half discovered places
    To see the secrets so few eyes have seen
    To see moments of enchantment on our faces
    The moments when we smile and those in between

    Aida:
    If I could leave this place then I'd be sailing
    To corners of my land where there would be
    Sweet southern winds of liberty prevailing
    The beauty so majestic and so free

    Radames:
    There'd be no ties of time and space to bind me

    Aida:
    And no horizon I could not pursue

    Radames:
    I'd leave the world's misfortunes far behind me

    Aida:
    I'd put my faith and trusting in something new

    Radames and Aida:
    But why should I tell you this

    Aida :
    A stranger I just met

    Radames:
    A woman whom I hardly know at all and should forget

    Radames and Aida:
    A journey we can on
    ly dream of
    Enchantment passing through
    And how is it I say these things
    So easily to you

    Radames:
    But why did I tell her this?
    A stranger I've just met
    A woman who I hardly know at all and will forget
    Anonymous and gone tomorrow
    Enchantment passing through
    And all I've done is tell her things
    she already knew
    She knew ...She knew....

    My Strongest Suit (Reprise)
    Amneris:
    I may leave a great impression
    As I race through a succession
    Of the latest crazes, chase the newest fad
    I feel better when beguiling
    Find that fashion keeps me smiling
    But in my heart I know it's rather sad

    Aida:
    That a life of great potential
    Is dismissed, inconsequential

    Amneris:
    And on
    ly ever seen as being cute
    So I'll flutter to deceive

    Aida:
    Oh no you must believe
    That on
    e day you're bound to find

    Aida/Amneris:
    A Stronger Suit

    The Dance of the Robe
    Aida:
    It's knowing what they want of me that scares me
    It's knowing having followed that I must lead
    It's knowing that each person there compares me
    To those in my past whom I now succeed
    But how can whatever I do for them now
    Be enough
    Be enough

    Nubians:
    Aida! Aida!
    All we ask of you
    Is a lifetime of service, wisdom, courage
    To ask more would be selfish
    But nothing less will do
    Aida! Aida!

    Nehebka:
    You robe should be golden, your robe should be perfect
    Instead of this ragged concoction of thread
    But may you be moved by its desperate beauty
    To give us new life for we'd rather be dead
    Then live in the squalor and shame of the slave
    To the dance!
    To the dance!

    Nubians:
    Aida! Aida!
    All we ask of you

    All we ask is a lifetime of
    Service, wisdom, courage
    To ask more would be selfish
    But nothing less will do
    Aida! Aida!

    Nubians:
    Aida! Aida!
    Aida! Aida! Aida!

    Aida:
    I know expectations are wild and almost
    Beyond my fulfillment but they won't hear
    A word of a doubt or see signs of weakness
    My nigh on impossible duty is clear
    If I can rekindle my ancestors' dreams
    It's enough
    It's enough

    Aida: It's enough Nubians: Aida!

    Nubians:
    Aida! Aida!
    Aida! Aida! Aida!

    Aida: It's enough Nubians: Ah,ah,ah,ah,ah,ah

    Not Me
    Radames:
    I on
    ce knew all the answers
    I stood on certain ground
    A picture of true happiness
    Confidence so effortless
    No brighter could be found

    Mereb:
    Oh No

    Radames:
    I never asked the questions
    That trouble me today
    I knew all there was to know
    Love worn lightly
    Put on show

    My conquests on display (Mereb:I can't believe He's changing)

    And who'd have thought that (Mereb:Oh, no)
    Confidence could die?
    Not me , Not me (Mereb:Not me, not me)
    That all I took for granted was a lie

    Not me, Not me
    And who'd have guessed
    I'd throw my world away

    To be with someone I'm afraid will say (Mereb:This can never)
    Not me,not me (Mereb:Be)

    Mereb:
    He's in love
    But he's not the on
    ly one
    Who'll be changed

    Aida:
    I shall not envy lovers
    But long for what they share

    Amneris:
    An empty room is merciless
    Don't be surprised if I confess
    I need some comfort there

    Aida and Amneris:
    And who'd have thought
    That love could be so good?
    Not me, not me
    And show me things I never understood
    Not me, not me

    Who'd have guessed he'd
    Throw his world away
    To be with someone til his dying day
    Not me, not me

    Radames, Amneris,Aida:
    And who'd have thought that love
    Could be so good
    Not me, not me (Mereb:Not me, not me)
    My/his secrets &
    My/his passions understood
    Not me, not me (Mereb:Not me, not me)

    Who'd have guessed
    I'd/ he throw My/his world away
    To be with someone til my/his dying day
    Not me/not me (Mereb:This can never be)




    >>>>>Musicals<<<<<

    Starlight Express
    (Datum vergessen)

    Les Misérbles
    (29.Sep.1999)

    Tabaluga
    (Datum vergessen)


    Aida
    (24.Okt.2004)mit Bernhard, Judith, Maricel, Sean, Daniel, Lutz... (top Besetzung)
    und an diesem Tag fing meine Sucht an^^
    das war so geil....


    Aida
    (30.Jan.2005)mit Bernhard, Anne, Maricel, Sean, Daniel, Lutz...
    muhaaaa auch einfach nur genial, und auf der Fahrt zurück kam die Frage..."Wann gehen wir das nächste ma???" lul



    Aida
    (20.Mai 2005) mit Autogrammstunde>>das war sooo geil...zu genial.... danke ADAC für die Autogrammstunde^^

    Bernhard hat autogramme gegeben :)

    und dann wollte der schon gehn als wir dran waren^^ voll fies... aber er ist extra für uns zurückgekommen ;) ist er nicht toll?? muhaha und dann stand ich direkt vor ihm und konnte seinen Waschbrettbauch betrachten *hehe*
    is voll net der Mann..:)
    aber die Show war auch einfach nur genial...
    mit der Bestzung gehts auch gar net anders^^
    Bernhard..Judith..Anne..Sean..Lutz..Daniel..
    Kristian..
    besser geht es nicht mehr....
    und der Sekt empfang war auch toll^^


    Les Misérables
    (16.7.2005) in London (zu genial, viel besser als das Deutsche) hat zwar en bissel gedauert bis wir das theater gefunden hatten *g*
    nuja aber es hat sie gelohnt...
    muha und der Typ der den Javert gespielt hat... der war so genial..voll die tolle Stimme.. Und dann singt der "Stars" bohaha war das geil....
    (wida nach London will... :)


    Aida
    (21.7.2005)mit Bernhard, Judith, Anke, Sean...
    *schlurtz* *wein* vorletzte Vorstellung im Colosseum Theater Essen... aber trotzdem einfach nur geil und die Vorstellung was ganz besonderes :) total tragisch... die beste Vorstellung von allen
    ... Mit Maricel wärs natürlich noch besser gewesen...(anke bring den Witz net wirklich rüber....) aber nuja
    war aufjeden fall total schön, und so tragisch..
    Wenn die beiden sterben :(
    und beim Wiedersehn im Museum... das war so trauig...
    lul und der Applaus nahm kein ende...^^
    schon beim Manteltanz net, lol fast 10min Applaus und Judith musste schon lachen^^
    tja waren wohl nur die richtigen fans da...
    was auch noch total supa war... "Durch das Dunkel der Welt (reprise)" wir saßen so das Bernhard und die ganze zeit angeguckt hat..^^
    das war toll...
    und dann später der Schlussapplaus.. bestimmt über ne halbe stunde...
    aber das haben sie verdient...
    Aida wida haben will :( (komm wida nach essen)
    oda noch besser.. nach Duisburg....


    Phantom der Oper
    (12.10.2005)
    voll schön...
    und der Kronleuchter raßt auf die Bühne... lul
    total geniales Musical
    (aba Aida is besser^^)


    Phantom der Oper
    (3.11.2005)
    war mal wida genial....
    nur der die Reihe war net alzu doll...
    naja mir der Schule gehts eben net anders..
    lul und dann Stagedoor^^.... voll verpeilt davor stehen, ne angi?!
    ich sag nur:" das ist der...., und schon ist er weg...."


    Die Schöne und das Biest
    7.Jan.2006
    das wat doch ma geil... mit Ingolf Lück und Petter*hehe* toll... jaja der Petter.. vorher hat er bei Aida gespielt^^
    aufjeden fall was das Stück echt gut.. und joa ist zu empfelen.. ist echt lustig.. vorallem mit dem Lück :)
    nuja aber Les Mis, Phantom oda gar Aida übertrifft es auf keinen Fall...


    Phantom der Oper

    17.Feb. 2006
    war mal wida total genial... Ethan Freeman und Nikolaj Alexander Brucker haben gespielt, toll *froi* die sind einfach supa.. vorallem Nikolaj.. ich mag den Jung einfach..^^^:)
    war wie immer ein schöner Abend im Colosseum Theater....

    von nun an gibt es kein Zurück, durchbrich die Schranken und lass die Welt der Zweifel hinter dir..

    und das ist Nikolaj

    Aida
    4.März 2006
    in Niedernhausen...
    Reihe A
    ui das war toll..ich liebe dieses Musical..#
    Cast:Armin, Zodwa, Marlon, Bettina, Daniel, Lutz,..
    war zwar nicht meine Liebingsbesetzung aber trotzdem einfach nur genial..
    lul was Armin mit seinem Gesichtanstellen, fastzienirend. und Marlon voll knuffig..
    freu mich schon voll auf Bremen... obwohlich die story änderung net so dull find.. aber trotzdem immernoch mein fav. musical...
    aber dann in Bremen bitte wida mit Brenhard:)


    Nacht der Musicals
    17.März 2006
    mh ok soll ich da überhaupt was zu schreiben??
    also ich hab ja teilweise echt gedacht die wollen mich verarschen... aba ok das war teilweise echt einfach nur grottig... hallo ich mein riverdance mit dem steppen vom band, das is doch ma lächerlich...
    und teilweise texte falsche.. und noch net ma alle Musicals aufheführt, seht bekannte Broadwayproduktionen auslassen... *aufreg*
    ok en paar songs waren auch echt gut gesungen..
    aba im großen und ganzen.. Daumen runter

    Phantom der Oper
    1.April 06
    achjaa war das mal wida toll...
    Reihe 5 gebucht und dann in Reihe 1 sitzen..muhaaa
    war eine super aufführung...Nikolaj ist einfach zu toll :)
    freu mich schon auf nächste mal...
    und dann schön an die Stagedoor...Autogramme...die sind eigentlich alle total lieb..
    Nur Ethan *hehe* Ne Miriam??? der ist so unfreundlich....*insider*

    das war der 8. Besuch im Colosseum Theater beim 10. is Jubiläum... dann gibet ne Party^^

    Phantom der Oper

    19.4.06
    Jaja mal wida... das war das 5. mal...
    aber wir mussten uns doch nochmal Ethan als Phantom anschaun... bevor Uwe Kröger kommt~~kotz
    war ein wundertoller Abend... eine einfach grandiose Show und ein schöner Stagedoor abschluss... mit Nikolaj .. Ethan und Anne...
    (die Hauptdarsteller...)~Ethan mein kleiner Fingerkrüppel~
    Das Wort des Tages war ~Toll~
    und die Fragen: heißt das Verena?? & Miriam mit i oder j??
    ne Miriam?
    lustiger Abend...

    und der Shock des Tages: das Thomas Borchert Konzert ist ausverkauft.....

    Benefizveranstaltung Come Together

    6.Mai.2006
    Es war lang^^
    aber aufjedenfall sehenswert.. schon allein wegen Thomas , oder Miriam? er hat nur für dich mit dem Arsch gewackelt ^^
    und natürlich meine kleine Maricel.. oh ich mag sie einfach..
    war ein total schöner Abend.. am nächsten Tag war ich dann zwar ein wenig müde in der Schule, aber das macht ja nix^^


    Die Schöne und das Biest
    30.6.2006
    Das war mal wieder wundertoll^^.. es lohnt sich doch allein schon wegen Leah Delos Santos in das Stück zu gehen.. eine Traumstimme.. und natürlich wegen Petter(er hat aber leider am dem Tag net gespielt :(
    naja aufjedenfall wirklich schön...
    vorallem wenn ein Darsteller auf die Bühne hüpft und ruft Deutschland ist im Halbfinale*hehe* einfach genial.. und beim Schlussapplaus stand er mit Deutschlandfahne auf der Bühne...
    also ein lustiger Abend mit wunderschönen Stimmen


    Aida
    13.Juli.2006
    Es war mal wieder so weit... Mein 6.Aida Besuch..
    So Morgens ging es dann endlich mit dem Zug nach Bremen.. nachdem wir ins Hotel eigescheckt hatten, haben wir erstmal die Stadt ein bissel unsicher gemacht...bis es endlich hieß.. auf zum Musical Theater.. Leider saßen wir nur Reihe 10 Mitte aber die Sicht war super... dann began auch schon die so schöne Musik des Prologs... dann war leider schon Pause und wir hörten einen spannenden Vortrag über das russische Staatsbalett vor 30Jahren von irgenteinem Mann..*gähhn*
    dann ging es auch schon weiter *freu*
    und war leider wie immer viel zu schnell vorbei..
    Beim Publikum hatte man ein bisschen den Eindruck, von Altenheim auf Reisen.. und bis die ma geklatscht haben.. armselig.. aber dafür waren wir ja da... und haben Stimmung gemacht *g*
    Cast: Radames:Armin; Aida:Dominique; Amneris: Silke ;Mereb:Marlon ; Zoser: Kristian (the one and only)
    nach der Show gings dann natürlich noch zur Stagedoor, wo wir natürlich Autogramme abgestaupt haben und uns nett mit den Darstellern unterhalten haben...
    Armin, Silke ihr seit halt einfach die besten =D
    @Silke: Ich weiß immer noch net wie oft noch... aber wir treffen uns dann in Berlin nochmal *freu mich schon*
    @Armin: Ich bin stolz auf dich und deinen Kugelschreiber


    was noch so ansteht:



    Aida
    haltet mich für bescheuert oder für sonst was...aber ja ich muss da nochmal rein.. und zwar in den Herbstferien in Berlin...

    Les Misérables
    irgentwann in den Sommerferien...
    in.....>>>London<<<...juhuuu... das wird toll
    Lion King

    wahrscheinlich in den Sommerferien auch in London :)

    Phantom der Oper

    ich kanns einfach net lassen^^ Nikolaj :)
    ist einfach zu Toll das Musical

    Starlight Express
    (irgentwann dieses Jahr)

    we will rock you
    (irgenwann dieses Jahr>





    >>>>Bernhard Forcher<<<<

    Name
    Bernhard Forcher
    Geburtsort
    Lienz
    Geburtstag

    24.01.1979
    Augenfarbe
    blau
    Haarfarbe
    dunkelblond
    Größe

    182cm
    Stimmlage
    Tenor
    Geschwister
    2 Schwestern
    line.de/bilderserien/2004-1007aida/aida/D22S1319_SinddieSterne_RGB.jpg>
    Farbe

    Grün
    Hobbys
    Kino, Lesen, Sport
    Lieblingsgetränk
    Cola
    Lieblingsparfüm
    Chopard
    Lieblingsessen
    Schlipfkrapfen
    Welche Blumen magst du?
    alle
    Welche Tiere magst du?
    alle
    Welches Land magst du besonders?
    Österreich
    Wo würdest Du gern Deine Ferien verbringen?
    In der Sonne
    Welche Musik hörst Du gern?
    Alles mögliche
    Welchen Sänger magst du?
    Anthony Warlow
    Welchen Schauspieler magst Du?
    Jim Carren
    Welches Musical magst du besonders?
    Les Miserables
    Welches Musical hast du zuerst gesehen?
    Elisabeth
    Welches ist Deine Traumrolle?
    Radames, Enjolras, Jesus
    In welchem Musical möchtest Du gern mal spielen?
    Jesus Christ Superstar Les Miz, Miss Saigon, Rent.....
    Was magst Du an Aida?
    Alles
    Was ist Dein Lieblingslied in Aida?
    Dunkel der Welt, Vater-Sohn
    Was war am schwierigsten für die Rolle zu lernen?
    Am Anfang des Stücks den harten Kerl zu markieren
    Was magst Du an Deinem Beruf?
    alles
    Welche Ausbildung hast du gemacht?
    Performing Arts Studios Vienna
    Was denkst Du über Fans?
    Ich freu mich, dass es Leute gibt, denen wir und da Stück so viel bedeuten
    Mit welcher Persönlichkeit würdest Du gern mal essen gehen?
    Axl Rose
    Beschreibe Dich selbst in 3 Worten
    Ehrlich, konsequent, rechthaberisch
    Was wolltest Du als Kind werden?
    Lehrer
    Spielst Du ein Instrument?
    Klavier, aber eher laienhaft
    Hast Du einen Fanclub?
    nein
    Hast Du eine Homepage?
    nein
    Interessierst Du Dich für Politik?
    ja
    Welchen Politiker würdest Du gern mal treffen?
    Clinton

    line.de/bilderserien/2004-1007aida/aida/BernhardForcheralsRadames.jpg>

    hier klicken um Bernhard mal in action zu bewundern



    Pics von den tollsten Musicaldarstellern


    Bettina, Bernhard, Ana

    das weißhaarige einfach wegdenken

    Bettina, Bernahrd, Ana



    Bernhard


    noch mal Bernhard *sabber*


    Marlon (uii der ist fast so toll wie Bernhard)


    Bernhard und unsern rocking Zoser Kristian
    (TOOOOOOLLLLLL)


    hier dann noch ma Bernhard und Ana (süßes Paar)


    so dann ma weg von Aida und zu Thomas Borchert....










    line.de/layout/showbilder/10648-Thomas%20Borchert%20ddp.jpg>

    line.de/layout/showbilder/10648-ddp.jpg>

    so dann kommen wir ma zu der kleinen Rockröhre Maricel:










    so und dann noch Nikolaj:



    so und dann noch der Ethan Freeman:






    Ich stell gerad ma fest es gibst zuviele tolle Darsteller....
    also belass ich es erstma hier bei..



    Insider die Entstehen wenn ein paar Bekloppte ins Musical gehn


    Ethan is soo unfreundlich... (keine weiteren Kommentare bitte)


    !!!Toll!!!

    Miriam: Sag mal seh ich aus wie ein Taschenrechner


    Thomas ist soo toll... Und Uwe...total untoll

    Wir sperren Thomas und Nikolaj in nen Käfig, setzen uns davor und rufen:"Sing mein Engel der Muse, sing für mich"


    las ma den Kronleuchter fotografieren^^

    spielen sie auch in Phantom der Oper mit??
    Antwort:ja
    Was spielen sie denn?
    die Oboe *grimel*


    das macht mir Angst... So viele Leute fahren weg von Essen.. Uwe ist bestimmt schon da und singt heute...

    Lautsprecherstimme: Bitte schalten sie ihre Handys....aus!
    Daraufhin: Jaja von wegen...


    während der Vorstellung: Juhu Deutschland ist im Halbfinale..

    Wenn wir wieder Zuhause sind, könnten wir auch ma Musicalkarten buchen


    Ihr müsst aber schon drausen warten!

    Ich möchte nur mal ihr schönes Poster fotografieren


    und dann gehn wir einfach rein und landen in den Duschen von denen =D

    Der hat extra für dich mit dem Arsch gewackelt


    da siehsus Uwe überfährt seine nicht Fans einfach mit dem Motorad

    Auf der Autobahn nach Niedernhausen.. kurz vor der Abfahrt: Boa ne ich hab den Fotoapperat schon wieder vergessen


    Nein ich möchte meine Pizza nicht eingepackt haben und sie mit ins Theater nehmen


    jetzt ein paar vom Aida Besuch in Bremen



    Das ist das schönste Schaufenster das ich je gesehen habe.


    schütze dein Gesicht vor dem grellen Tageslicht!
    ICH BIN ERIK!!

    Darf ich das Schaufenster anbeten??
    NEIN!!


    Du kannst mich in 2Stunden und 50min wecken....!
    Du träumst die Pause mit??

    Armin!!Armin!!Armin!!
    Wer???


    Schwimm mein Engel der Muse, schwimm für mich!

    Veve pfeift Maskenball!!
    Andre: Ich dachte wir gehen in Aida?!


    So meine Brüder des guten Geschmaks, wir gehn jetzt nach Subway!!

    Ethaaaaaan


    Ich habe übergroße Flip Flops fotografiert! Ich bin glücklich!!!

    Guck mal, das war Armin, das ist Marlon, das ist Chris....
    und warum haben wir die nicht angesprochen??


    Badtür auf: Halooooo?!?!
    Wegrenn: Erik ist dadrin!

    Armin: Ich habe einen Kugelschreiber! Ich hab wirklich nen Kugelschreiber! Also ich hätte da nen Kugelschreiber! Also sonen Kugelschreiber! Ich hab nen Kugelschreiber!! Aber en Edding wär schon besser



    die wohl genialsten Songtext //Toten Hosen

    Willkommen in Deutschland
    Dies ist das Land, in dem man nicht versteht,
    dass FREMD kein Wort für FEINDLICH ist,
    in dem Besucher nur geduldet sind,
    wenn sie versprechen, dass sie bald wieder gehen.
    Es ist auch mein Zuhaus, selbst wenn's ein Zufall ist
    und irgendwann fällt es auch auf mich zurück,
    wenn ein Mensch aus einem anderen Land
    ohne Angst hier nicht mehr leben kann.
    Weil täglich immer mehr passiert,
    weil der Hass auf Fremde eskaliert
    und keiner weiß, wie und wann man diesen Schwachsinn stoppen wird.

    Es ist auch mein Land,
    und ich kann nicht so tun, als ob es mich nichts angeht.
    Es ist auch dein Land,
    und du bist schuldig, wenn du deine Augen davor schließt.

    Dies ist das Land, in dem so viele schweigen,
    wenn Verrückte auf die Straße gehen,
    um der ganzen Welt und sich selbst zu beweisen,
    dass die Deutschen wieder die Deutschen sind.
    Diese Provokation, sie gilt mir und dir,
    denn auch du und ich, wir kommen von hier.
    Kein Ausländer, der uns dabei helfen kann,
    dieses Problem geht nur uns allein was an.
    Ich hab keine Lust, noch länger zuzusehn,
    ich hab's satt, nur zu reden und rumzustehn,
    vor diesem Feind werde ich mich nicht umdrehn.

    Es ist auch mein Land,
    und ich will nicht, dass ein viertes Reich draus wird.
    Es ist auch dein Land,
    steh auf und hilf, dass blinder Hass es nicht zerstört.
    Es ist auch mein Land,
    und sein Ruf ist sowieso schon ruiniert.
    Es ist auch dein Land,
    komm wir zeigen, es leben auch andere Menschen hier.



    Alles aus Liebe
    Ich würde dir gern sagen,
    wie sehr ich dich mag,
    warum ich nur noch an dich denken kann.
    Ich fühl mich wie verhext und in Gefangenschaft
    und du allein trägst Schuld daran.

    Worte sind dafür zu schwach,
    ich befürchte, du glaubst mir nicht.
    Mir kommt es vor, als ob mich jemand warnt,
    dieses Märchen wird nicht gut ausgehen.

    Es ist die Eifersucht, die mich auffrisst,
    immer dann, wenn du nicht in meiner Nähe bist.
    Von Dr. Jekyll werde ich zu Mr. Hyde,
    ich kann nichts dagegen tun,
    plötzlich ist es so weit.
    Ich bin kurz davor durchzudrehn,
    aus Angst, dich zu verliern.
    Und dass uns jetzt kein Unglück geschieht,
    dafür kann ich nicht garantiern.

    Und alles nur, weil ich dich liebe,
    und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
    Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
    und bringe mich für dich um.

    Sobald deine Laune etwas schlechter ist,
    bild ich mir gleich ein, dass du mich nicht mehr willst.
    Ich sterbe beim Gedanken daran,
    dass ich dich nicht für immer halten kann.
    Auf einmal brennt ein Feuer in mir
    und der Rest der Welt wird schwarz.
    Ich spür wie unsere Zeit verrinnt,
    wir nähern uns dem letzten Akt.

    Und alles nur, weil ich dich liebe,
    und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
    Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
    und bringe mich für dich um.

    Ich bin kurz davor durchzudrehn,
    aus Angst, dich zu verliern.
    Und dass uns jetzt kein Unglück geschieht,
    dafür kann ich nicht garantiern.

    Und alles nur, weil ich dich liebe,
    und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
    Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist
    und bringe mich für dich um.

    Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
    und bringe uns beide um.


    Bonnie & Clyde
    Wir sind uns vorher nie begegnet,
    doch ich hab dich schon lang vermisst.
    Auch wenn ich dich zum ersten Mal hier treff,
    ich wusste immer wie du aussiehst.
    Mit dir will ich die Pferde stehln,
    die uns im Wege sind.
    Ich geh mir dir durch dick und dünn
    bis an das Ende dieser Welt.

    Leg deinen Kopf an meine Schulter,
    es ist schön, ihn da zu spürn,
    und wir spielen Bonnie und Clyde.
    Komm, wir klauen uns ein Auto,
    ich fahr dich damit rum
    und wir spielen Bonnie und Clyde.

    Was wir zum Leben brauchen,
    werden wir uns schon irgendwie holen.
    Wir rauben ein paar Banken aus
    oder einen Geldtransport.
    Wir schießen zwei, drei, vier, fünf Bullen um,
    wenn es nicht mehr anders geht.
    Jeder weiß genau, was er da tut,
    wenn er uns aufhalten will.

    Leg deinen Kopf an meine Schulter,
    es ist schön, ihn da zu spüren,
    und wir spielen Bonnie und Clyde.
    Auch wenn uns die ganze Welt verfolgt,
    wir kümmern uns nicht drum,
    denn wir sind Bonnie und Clyde.

    Wenn uns der Boden untern den Füßen brennt,
    machen wir uns aus dem Staub.
    In den Bergen hängen wir alle ab,
    die etwas von uns wollen.
    Lebendig kriegen sie uns nie,
    egal wie viele es sind.
    "Tod oder Freiheit" soll auf unserem Grabstein stehn.

    Leg deinen Kopf an meine Schulter,
    es ist schön ihn da zu spüren,
    und wir spielen Bonnie und Clyde.
    Komm wir bomben uns durchs Leben
    und öffnen jede Tür,
    denn wir sind Bonnie und Clyde.

    Leg deinen Kopf an meine Schulter,
    es ist schön, ihn da zu spüren,
    und wir spielen Bonnie und Clyde.
    Unsere Liebe soll ein Sprengsatz sein,
    der ständig explodiert.
    Du bist Bonnie, ich bin Clyde.




    Friends:


    Friends die ich ganz doll lieb hab und die ich privat kenne:

    wewe2 >>>>mein Onkel!!


    simseb14Joa der Sebbl...auch wenn es Momentan nicht dein Nick ist...
    also dann halt zudasggggjaja du kannst einen manchma ganz hinterhältig ignorieren... :( ^^
    nuja aba du bist total lieb und bist mir echt endwichtig..was würd ich nur ohne dich machen?? ^^
    *meine kleine Ente*
    hdgdl

    ahdu die kleine verrückte ahdu^^. Bin voll froh das wir uns wida besser verstehen... bist mirtotal wichtig hdgdl

    Pfefferkörnchen03 Wir haben echt sonen Drang uns zu blamieren. besonders vor S.T.
    aber so auch immer was zu lachen:)


    metal dragon13 joa was kann man zu dir schreiben?? bin ganz ehrlich mir fällt nix ein. aber du bist total nett und bist mir auch voll wichtig.

    xxsunshine89xxwir kennen uns jetzt schon fast 10 Jahre, echt ne lange zeit. und du bist mir total wichtig. hab dich voll lieb und wüsste ne was ich ohne dich machen würde. bist mir endwichtig..Leider treffen wir uns ja net mher so oft, müssen wa auch ma was dran ändern,oder? HDGGGDL

    Heizung007auch sone Musical-Verrückte^^ halt genauso bekloppt wie ich...
    find ich toll...Uwe Kröger Poster verbrennen ^^
    joa und unsere Ausflüge waren ja auch immer genial...jaahaa Stagedoor und Ethan ist soo unfreundlich.. sowas kann auch nur uns passieren..
    Und dann Thomas live sehen *strahl* nur das der dann unbedingt noch feiern muss *grimel*
    nunja... bist mir voll wichtig
    hdgdl


    Freake girl das war mal die anki^^ aber sie ist von uns gegangen(zum glück nur bei knuddels)so ist sie noch recht lebendig^^
    >>>jetzt gehört der nick ahdu

    naddel 0419joa die naddel :)
    bist ne verdammt gute freundin...
    kennen uns jetzt auch schon lange, und du bist unersetzlich geworden :)*bissel schleimen*^^
    bist mir total wichtig hdggggdl



    the rasmus 222 joa die anni...
    mir fällt nix ein*man bin ich unkreativ*^^
    aufjedenfall bist du total nett und bist mir auch total wichtig. hdgggdl

    Mausi5190jojo die Mel!!


    Chatbekanntschaften die mir sehr wichtig sind:

    Ray1979 dich kenn ich jetzt ungefair seit dem ich mich bei knuddels angemeldet habe!! du hast mir den einstieg echt erleichtert!! Naja jetzt bist du mein chatopi!!
    Und dich will ich echt nicht mehr missem

    Macgyver212 Anfangs warst du mein Mentor aber bals schon warst du ne super chatbekanntschat und nu bist du sogar mein chatvati! danke das du mir den einstieg bei knuddels erleichtert hast und mir immer mit rat und tat zu seite standest

    Cordell Walker wat soll ich sagen?? haben uns ja wida vertragen und verstehen uns wida echt gut!! und das ist auch gut so, denn du bist mir total wichtig geworden

    sry wenn ich jemanden vergessen habe







    ct width="425" height="350">am name="movie" value="http://www.youtube.com/v/Rgf2gmW-l5o">ed src="http://www.youtube.com/v/Rgf2gmW-l5o" type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="350">



    Für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich ihr Autor verantwortlich.

    Homepage bearbeiten Zufällige HP knuddels chat